Slide background
Slide background

Bestimmungen zum Leistungszentrum

Erstfassung 04.02.2008, Revision 14.07.2008

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigung am Tischtennis-Leistungszentrum (LZ) besteht für TischtennispielerInnen aller Altersklassen wenn sie:

  • in einen ÖTTV Kadern aufgenommen wurden
  • in ein Sport-BORG, eine Sport-HASCH oder eine andere Schule mit Schwerpunkt Sport aufgenommen wurden
  • an allen überregionalen Bewerben (Bundesliga, NWSL) ihrer Altersklasse regelmäßig teilnehmen
  • an allen Tiroler Bewerben ihrer Altersklasse (Leistungsklassen-Turnieren, Einzelmeisterschaften)  regelmäßig teilnehmen und entsprechende Spielstärke aufweisen
  • nach Einschätzung der LZ-Führung entsprechendes Entwicklungspotential aufweisen

Voraussetzung für die Aufnahme ist auch die Einhaltung der Regeln und Ziele des LZ

Regeln und Ziele des Leistungszentrums

Ziele

  • Erreichung eines möglichst hohen Leistungsniveaus auf Tiroler-, Österreichischer- oder internationaler Ebene
  • Schaffung von Voraussetzungen für die Einbindung in die Weiterentwicklung des Tiroler Tischtennissports

Pflichten der SportlerInnen

  • ein entsprechendes, dem Ansehen des Tiroler Tischtennissportes dienendes Verhalten
  • ein entsprechend dem Alter und der Leistungsstärke entsprechender Trainingsumfang
  • in abgesprochenem, dem Alter und der Leistungsstärke entsprechendem Umfang Teilnahme an Veranstaltungen
  • Teilnahme an den festgelegten sportmedizinischen Untersuchungen (Grunduntersuchung, Leistungsdiagnostik)
  • Führung und Vorlage von Trainings- und Wettkampfaufzeichnungen
  • in abgesprochenem Umfang Teilnahme an Sonderprojekten (z.B. Sportmotorik, Sportpsychologie)

Rechte der SportlerInnen

  • Bei entsprechendem Trainingsumfang und entsprechender Leistung Sicherstellung der Entsendungen und Betreuung
    Übernahme von entsprechenden Kostenanteilen gemäß den jeweils gültigen Bestimmungen durch den LTTV
    Bei Aufnahme in ein Sport-BORG, eine Sport-HASCH oder eine andere Schule mit Schwerpunkt Sport Sicherstellung der dafür erforderlichen Trainingseinheiten.

Organisation

  • Die Führung des LZ erfolgt durch einen vom Vorstand nominierten Ausschuss, dem zu mindestens der LZ-Koordinator, der LZ-Trainer sowie die weiteren eingebundenen Trainer angehören.
  • Die Geschäftsführung erfolgt im Bereich der Organisation durch den LZ-Koordinator, im Bereich des Sportes durch den LZ-Trainer.

Trainingstermine des Leistungszentrums

neben dem Vereinstraining, Stand 2015/2016, wird nach Erfordernis ausgeweitet bzw. angepasst

Gesamtleitung: Christoph Maier

LZ-Koordinatorin: Genser, Pilsz, Koch

Tag Zeit Ort Leitung
Montag      
Dienstag 08:00-09:30
15:00-17:00
Innsbruck Christoph Maier
Mittwoch 17:00-19:00
18:00-20:00
Zirl
Kirchbichl
Krisztian Gardos
Manfred Pfluger
Donnerstag 08:00-09:30
15:00-17:00
Innsbruck Christoph Maier
Freitag 16:30-18:00 Innsbruck Christoph Maier